Kategorien: Allgemein

Dax dreht am Mittag weiter auf – Optimisten greifen zu

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der Dax hat am Freitag nach einem freundlichen Start bis zum Mittag weiter aufgedreht. Kurz nach 12:30 Uhr wurde der Index bei 16.335 Punkten berechnet und damit 0,7 Prozent über Vortagesschluss. Siemens Energy setzten sich mit einem Plus von über drei Prozent an die Spitze, danach kam eine lange Liste von Papieren aus unterschiedlichen Branchen, die über ein Prozent zulegten, vorne mit dabei Infineon, Deutsche Post, Allianz und Covestro.

"Die Marktteilnehmer befinden sich auch zum Wochenschluss weiterhin auf der Jagd nach aussichtsreichen Aktien deutscher Unternehmen", kommentierte Marktexperte Andreas Lipkow das Treiben. "Dabei stehen insbesondere die Technologietitel und zyklische Branchen im Blickpunkt. Es scheint derzeit so zu sein, dass die optimistischen Börsianer die Pessimisten vor sich her treiben." Rückenwind bekommt das positiv gestimmte Handelslager durch die etwas besser als befürchtet ausgefallenen europäischen Einkaufsmanagerindizes. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag kaum verändert: Ein Euro kostete weiter 1,0891 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend wie am Vortag für 0,9182 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Börse, über dts Nachrichtenagentur