Categories: Allgemein

Vetternwirtschaft: Bundesregierung schaffte noch schnell hunderte neue Stellen für Spitzen-Beamte

Berlin (dts/N64) – Die Bundesregierung hat in der zu Ende gehenden Legislaturperiode 267 neue Stellen für Spitzen-Beamte geschaffen. Das berichtet die “Bild” (Samstagausgabe) unter Berufung auf eine Auswertung der FDP-Bundestagsfraktion, die auf Zahlen der Bundesregierung basiert. Konkret geht es um Posten in den Besoldungsstufen B3 bis B11 (8.762 Euro/Monat bis 14.808 Euro/Monat).

Insgesamt arbeiten damit jetzt 1.906 Spitzenbeamte in den Bundesministerien. Das entspricht laut “Bild” einem Plus zur vorigen Wahlperiode von 16,3 Prozent. Die meisten neuen Top-Stellen gab es demnach mit 54 (plus 48 Prozent) im Innenministerium von Horst Seehofer (CSU). Bei Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sind es 41 Stellen mehr (plus 26 Prozent), bei Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) 24 Stellen mehr (plus 27 Prozent), bei Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sind es 23 mehr (plus 13 Prozent). Der stellvertretende FDP-Fraktionvorsitzende Christian Dürr sagte der “Bild” dazu: “Das ist unanständig. Mit dieser Job-Klüngelei auf Kosten der Steuerzahler muss Schluss sein.”

Foto: Bundesinnenministerium, über dts Nachrichtenagentur

Share
Published by
dts

Recent Posts

  • Horoskope

Horoskop – 17.09.21: Dies ist die Art von Tag, der …

Sternzeichen des Tages: STEINBOCK Wie ein Flipper. Dies ist die Art von Tag, der eine…

1 Stunde ago
  • Allgemein

RKI meldet vorläufig 11.022 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts/bn) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Freitagmorgen vorläufig 11.022 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das…

3 Stunden ago
  • Allgemein

GDL-Chef zu Bahn-Missmanagement: Keiner weiß “warum wir eigentlich 3.500 oberste Führungskräfte haben”

Berlin (dts/bn) - Nach Ende des Tarifkonflikts bei der Deutschen Bahn hofft der Chef der…

4 Stunden ago
  • Allgemein

Laschet: “Häme Teil der gezielten Mobilisierung gegen unionsgeführte Regierung”

Düsseldorf (dts/bn) - Rund eine Woche vor der Bundestagswahl hat Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) sich…

4 Stunden ago
  • Allgemein

Altmaier: Strompreis reduzieren durch Senkung der EEG-Umlage

Berlin (dts/bn) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine deutliche Senkung der EEG-Umlage als Bestandteil…

4 Stunden ago
  • Allgemein

Ärztepräsident kritisiert 2G-Regelung scharf: “unangemessen und kontraproduktiv”

Berlin (dts/bn) - Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat die Pläne von Bund und Ländern zur Einführung…

4 Stunden ago