Categories: Allgemein News

Impfstopp! Direktor der Gesundheitsbehörde: Impfen von Kindern war ein “Fehler”

Dänen unter 18 Jahren werden ab sofort nicht mehr gegen Covid-19 geimpft. Reinhold Kerbl, Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ) und seines Zeichens Kinderarzt, hat Verständnis und findet, dass die Risiken individuell von Fall zu Fall beurteilt werden sollten.

Der Mediziner zeigt sich durch die Kursänderung der dänischen Gesundheitsbehörden nachdenklich, für ihn sei sie aber nachvollziehbar. In den Ländern Nordeuropas scheint die Furcht vor neuen Virus-Mutationen weniger groß zu sein, auch die Angst vor Long Covid ist nicht so ausgeprägt wie in unseren Breiten. Das ist der wohl wichtigste Grund für den Stopp der Impfkampagne für Minderjährige.

Der dänische Direktor der Gesundheitsbehörde war sogar so weit gegangen, das Impfen von Kindern “mit dem Wissen von heute” als “Fehler” zu bezeichnen – ein gefundenes Fressen für Impf-Skeptiker rund um den Globus. Gerade im Falle einer Omikron-Infektion waren die Krankheitsverläufe bei jungen Patienten im Durchschnitt sehr milde.

Tatsächlich sprechen auch die anderen Zahlen eine deutliche Sprache: Long Covid und PIMS – dabei handelt es sich um eine schwere Entzündungsreaktion des Körpers treten deutlich seltener auf als ursprünglich angenommen. Selbst Reinhold Kerbl ist von seinem ursprünglichen Kurs in Sachen Impfung längst abgerückt: Nur Kinder und Teenager mit Vorerkrankungen oder anderen Risikofaktoren sollten seiner Empfehlung nach wie vor unbedingt immunisiert werden.

Ob die Entscheidung in Dänemark nun auch im deutschsprachigen Raum Nachahmer finden wird, ist noch offen. In Österreich, wo derzeit die neue Covid-Variante BA.5 für die große Mehrheit der Infektionen verantwortlich ist, werden in Kürze neue, angepasste Impfstoffe eingesetzt. Rund 80 Prozent der Kinder haben allerdings noch keine dritte Impfung, gelten daher nicht einmal als grundimmunisiert. 

Die deutsche STIKO hat ihre Impfempfehlung für Kinder bisher nicht geändert. Die Kleinen werden ab dem fünften Geburtstag zum vorbeugenden Pieks eingeladen.

Share
Published by
Sara Breitner

Recent Posts

  • Allgemein

Fußball-WM: Polen gewinnt gegen Saudi-Arabien

Ar-Rayyan (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Fußball-WM in Katar hat in Gruppe C Polen gegen…

41 Minuten ago
  • Allgemein

Eon ruft weiter zum Gas- und Stromsparen auf

München (dts Nachrichtenagentur) - Der Energiekonzern Eon ruft weiterhin zum Einsparen von Gas und Strom…

3 Stunden ago
  • Allgemein

Fußball-WM: Australien gewinnt gegen Tunesien

Al-Wakra (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Fußball-WM in Katar hat in Gruppe D Australien gegen…

4 Stunden ago
  • Allgemein

Geheimdienstler dürfen bei Bewirtungen mehr Spesen machen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Nachrichtendienste des Bundes dürfen künftig für Bewirtungen deutlich mehr ausgeben…

4 Stunden ago
  • Allgemein

EU-Kommission droht Twitter mit hohen Geldstrafen

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Die Europäische Kommission droht US-Unternehmer Elon Musk nach dessen Twitter-Übernahme mit…

4 Stunden ago
  • Allgemein

Scholz verbringt Weihnachten mit seiner Frau “in der Sonne”

Potsdam (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) plant, die Weihnachtstage mit seiner Frau Britta…

5 Stunden ago