Kryptowährungs-Börsen scheffeln Milliarden von Dollar

Die zehn größten Handelsplätze generieren über Gebühren in der Spitze pro Tag gut drei Millionen Dollar, und laufen damit auf mehr als eine Milliarde Dollar jährlich zu, geht aus Schätzungen von Bloomberg hervor. Diese basieren auf den Zahlen des Daten-Trackers CoinMarketCap.com zu den Handelsvolumina und den Gebühreninformationen auf den Webseiten der Börsen. Für die Berechnungen wurden die Gebühren im untersten Bereich der Skala verwendet.

Die Projektionen sind nur eine grobe Schätzung, da es nahezu unmöglich ist zu wissen, was genau die in Privatbesitz befindlichen Firmen verlangen, einschließlich der Rabatte für ihre aktivsten Händler. weiterlesen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.