Savedroid-CEO: Missratener PR-Stunt – CEO wieder aufgetaucht

Hat er sich mit dem Millionen-Vermögen ins Ausland abgesetzt? 24 Stunden lang spekulierten nationale und internationale Medien, Investoren und Kunden, warum der CEO Yassin Hankir des Frankfurter Startups Savedroid kein Lebenszeichen mehr von sich gab. Der Chef twitterte derweil Bilder aus Ägypten und löste Panik unter Anlegern aus. Heute Morgen dann die Auflösung: alles nur eine PR-Aktion. Im Interview mit Gründerszene erzählt der umstrittene Savedroid-Gründer Hankir jetzt, was die Aktion sollte und wie heftig die Konsequenzen waren. weiterlesen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.