Spanien: Drogengelder mit Bitcoins gewaschen

Ermittler haben eine spanische Bande ausgehoben, die mit Hilfe der Kryptowährung Bitcoin Drogengelder gewaschen haben soll. Mehr als acht Millionen Euro wurden auf 174 Bankkonten sichergestellt.

Das Geld stamme aus Kolumbien, teilte Europol am Montag in Den Haag mit. weiterlesen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.