Welche Risiken stecken in Kryptogeld?

Geldwäsche, ICOs oder Steuerpflicht: An welchen Stellen die Geschäfte mit Bitcoin & Co dringend eigener Regeln bedürfen, erläutert die promovierte Rechtswissenschaftlerin Julie Maupin, Senior Researcher am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg sowie finanztechnologischer Beirat des Bundesfinanzministeriums in Berlin.

spektrum.de: Frau Dr. Maupin, welche besonderen Risiken bergen Blockchain-Technologien?
Julie Maupin: Die größte Sorge von Regulatoren ist, dass Kriminelle in blockchainbasierten Digitalwährungen einen anonymen Zahlungsweg finden, vorbei an Banken und personalisierten Konten. weiterlesen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.