„Deutsche Bank“-Studie warnt vor Weltuntergang

Es ist eine Studie der Deutschen Bank, die aktuell für Aufregung und Angst unter den Menschen sorgt. So warnen Forscher vor einem Weltuntergang in rund zehn Jahren. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 33 Prozent soll der Planet Erde im nächsten Jahrzehnt von einer von vier außergewöhnlich zerstörenden Katastrophen getroffen werden. Zu den Untergangsszenarien gehören eine tödliche Pandemie, die zwei Millionen Menschenleben fordert, der Ausbruch eines Supervulkans und die folgende Verbrennung des gesamten Planeten, eine Sonneneruption, oder der Dritte Weltkrieg, der aufgrund des global bestehenden Waffenarsenals schlichtweg alles zerstören dürfte.

Eines dieser vier durch die renommierten Forscher herausgefundenen Szenarien soll zum gänzlichen Zusammenbruch der globalen Infrastruktur führen. Ein Sonnensturm könnte etwa Stromnetze, Satelliten und das Internet lahmlegen. Es gibt jedoch auch Wissenschaftler, die bestreiten, dass eine Sonneneruption die komplette Stromversorgung und die menschliche Kommunikation zerstören könne. Dennoch gibt es noch drei andere Szenarien, die die Erde hart treffen könnten und die die Menschheit vor fast ausweglose Problematiken stellen dürften.

Ob und welche der Katastrophen die Menschheit in Zukunft allerdings treffen wird, ist laut der Studie allerdings wohl noch völlig unklar. Und genau diese Ungewissheit macht vielen Menschen jetzt schon Angst und verbreitet ein unschönes Gefühl des ausgeliefert seins. Eine Vorbereitung auf etwaige Szenarien gibt es für die Menschen schlicht nicht.

Tritt in den kommenden zehn Jahre übrigens keine der oben genannten Katastrophen ein, so steigt die Wahrscheinlichkeit für das darauf folgende Jahrzehnt laut den Wissenschaftlern noch einmal deutlich an. So liege es dann bei rund 56 Prozent. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Welt von einer Katastrophe epischen Ausmaßes getroffen würde, ist dann größer, als das sie es nicht wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

11 Kommentare

  1. die Wissenschaftler waren bestimmt Zeugen Johovas – die warten ja schon seit Ewigkeiten auf den Weltuntergang.
    Was soll das eigentlich – sollen die Menschen depressiv durch solche blödsinnigen Voraussagen gemacht werden?

  2. Was bedeutet Weltuntergang ?

    Die Zerstörung der Biosphäre?
    Die Zerstörung der Erde?
    Die Zerstörung des Sonnensystems?
    Die Zerstörung des Universums?

    Diese Dinge kann keiner voraussagen es ist Spekulation.

    Die Deutsch Bank hat schon öfter aus Leichtfertigkeit oder einer Manipulationsgründen Dinge behauptet.

    z.B. Wurde Leo Kirch (Pro7 Sat 1) durch eine gezielte Indiskretion, in die Insolvenzin die Insolvenz getrieben. Die heutige Medienlandschaft würde anders aussehen.

    In jedem Bankencrash war die Deutschen Bank mit im Zentrum. Ihre Produkte sind das Übel.

    Welchen Vorteil hat die deutsche Bank durch die Veröffentlichung derartiger Phantasiestudien.

    Einfach könnten Sie einen beschriebenenen, menschengemachten Weltuntergang verhindern, da sie diese, in welcher Weise auch immer, finanziert.

    Das ist ihre Verantwortung. Nehmen Sie diese war? Wohl nicht da an ihm gut verdient weren kann.

    Ist der letze Fisch gefangen, der Letze fluss verseuht, der letzt Baum gefällt werdet Ihr merken dass man Geld nich fressen kann.

  3. na das ist ja gruselig . aber , welche wissenschaftler wissen da was bzw. wissen da nichts ? die vier verschiedenen gründe für eine weltkatastrophe sollen zu coronazeiten warscheinlich noch mehr menschen verängstigen . corona ist eben einfach keine gefahr für die breite masse . grippewellen fordern regelmäßig mehr opfer . trotzdem diese hystherie . denkende menschen verstehen sowieso nicht warum diese ganzen maßnahmen gerade bei corona gut sind . irgend etwas ist im gange was ich noch nicht durchschaue .
    nun diese neue angstmache . was will man mit den menschen machen ? was soll erreicht werden ? diese ankündigung liest sich doch wie ein alter witz . “ wenn der hahn kräht auf dem mist ändert sich das wetter oder es bleibt wie es ist “ . von wissenschaftlern ? von wem ?

  4. Entweder die Forscher oder die Autoren sind mit einer Wahrscheinlichkeit von 66,6 % geisteskrank. Oder beide! Dafür spricht einiges, aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist lediglich knapp über 40 %. Schade!
    Joe Rose
    (Barmbek)

  5. Pandemie / Supervulkan / Sonnensturm / WW-III

    Vorhergesagte Weltuntergänge hatten wir in den letzten 1020 Jahren schon eine ganze Menge. Wir haben es immer überlebt.
    PANDEMIE: Selbst bei 1000 Millionen Toten – so schrecklich das ist – sind immer noch 7/8 der Menschen übrig. Problem erkannt, Problem gebannt.
    SUPERVULKAN: Yellowstone hebt ab. Die USA verliert die Hälfte des bewohnbaren Gebietes. Die Temperaturen fallen um vermutlich 10°. Klimawandel abgesagt. Häuser isolieren; es wird kalt. Problem erkannt, Problem gebannt.
    SONNENSTURM: Durch induzierte Ströme können tatsächlich sehr viele elektr(oni)sche Geräte über den Jordan geschickt werden. Eine elektrische „Härtung“ ist aufwendig, aber möglich. Kommunikation via Glasfaser löst einen guten Teil der Probleme; da kann nichts induziert werden. Problem erkannt, Problem gebannt.
    WW-III: Das ist hausgemacht. Gegen diese menschliche Dummheit ist leider kein Kraut gewachsen. Bitte lasst mich vorher in Frieden alt und faltig werden. Ich will VOR dem Krieg in den Ewigen Osten gehen.

  6. Gruselige Vorstellung und vermutlich längst eingefädelt, da wir die Schöpfung so sehr missbrauchen.
    Die Bewahrung der Schöpfung, die Achtung vor allem Leben, der achtsame Umgang mit den Bedürfnissen des alltäglichen Lebens, u.v.m. sind Werte und Maßstab für unser menschliches Handeln. Respekt und Achtung sind auch christliche Werte, für die es sich lohnt zu leben.
    Gier und Habsucht führen zum Chaos in der Natur, wie wir schon lange beobachten. Es gibt viel zu wenig Schlagzeilen darüber, darum mehr Besinnung auf das Lebenswerte, unsere Schöpfung in allen Facetten.

  7. Zwei Dinge sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!

    Albert Einstein !!!

  8. Wir haben die Chance in Feuern zu verbrennen
    in Fluten zu ertrinken
    in Erdbeben unter zu gehen zu versteinern o.ä.
    oder durch Vulkanausbrüche die die Erde verdunkeln lassen
    wie auch durch kosmische Einschläge
    zu erfrieren oder zu verhungern
    In den ersten Jahrzehnten fürchtete ich mich vor den Menschen auf dieser Erde
    zunehmend vor dem wie diese Erde ist oder auf irgendwas reagiert.
    „So lange ihr auf Erden lebt, habt ihr Angst!“ Jesus, Bibel NT

  9. Unglaublich, welche verantwortungslose Handlung!
    Sind die Menschen momentan nicht genügend verunsichert und verängstigt?
    Was will man mit so einem unqualifizierten Szenario erreichen?
    Schämt Euch!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.