Jetzt kommen die Blockchain-Smartphones

Viele Menschen fragen sich, was sie mit Bitcoins & Co. im Alltag anfangen können. Zahlen kann man in nur wenigen Geschäften und Überweisungen dauern teilweise noch zu lang.

Ein Gerät für den Alltag soll das nun ändern: ein Handy, das das israelische Blockchain-Startup Sirin Labs mit dem umstrittenen Technik-Riese Foxconn baut. „Finney“ wurde nach dem Bitcoin-Vorreiter Hal Finney benannt und wird um die 1000 Euro kosten. weiterlesen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.